Konstruktive Kritik

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Tayat GM » Fr 2. M√§r 2018, 15:06

@icke
Editier es selbst oder ich mach es ! Und das schnell...
Wer hier welches Problem hinter dem Rechner hat, geht hier Niemanden etwas an.
Wenn du helfen willst, nutz die PN Funktion.

@ all

Wir machen uns die M√ľhe und lesen echt jedes Detail mit, aber wenn das so aus dem Ruder l√§uft wie hier, ist es kein Wunder das W√ľnsche √∂fter untergehen!
Man liest als User einfach irgendwann nicht mehr mit, oder wir als Staff √ľbersehen was und schon wird gemoppert.

Entweder man geht hier nun zum Thema zur√ľck oder das Ding ist dicht.

Punkt.

P.S. Alles was nun nicht mehr zum Thema gehört, werde ich rigoros löschen .
Zuletzt geändert von Tayat GM am Fr 2. Mär 2018, 15:07, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

‚ÄěWenn ihr mich braucht, aber nicht wollt, dann muss ich bleiben,
wenn ihr mich aber wollt, aber nicht mehr braucht, dann muss ich gehen.“
Benutzeravatar
Tayat GM
Staffteam
Staffteam
 
Beiträge: 256
Registriert: Fr 14. Nov 2014, 17:48

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Samuel Irgendwas » Fr 2. M√§r 2018, 22:08

.......gelöscht weil am Thema vorbei! .........
Zuletzt geändert von Tayat GM am Fr 2. Mär 2018, 22:18, insgesamt 2-mal geändert.
Samuel Irgendwas
Schmied / Schmiedin
 
Beiträge: 53
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 21:31

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Tayat GM » Fr 2. M√§r 2018, 22:18

Ich weiss nicht, ob es wirklich SO schwer sein kann es zu verstehen, wenn wir sagen, bleibt beim Thema!

Alle guten Dinge sind drei...
Zuletzt geändert von Tayat GM am Fr 2. Mär 2018, 22:20, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

‚ÄěWenn ihr mich braucht, aber nicht wollt, dann muss ich bleiben,
wenn ihr mich aber wollt, aber nicht mehr braucht, dann muss ich gehen.“
Benutzeravatar
Tayat GM
Staffteam
Staffteam
 
Beiträge: 256
Registriert: Fr 14. Nov 2014, 17:48

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Samuel Irgendwas » Fr 2. M√§r 2018, 22:30

Ich hätte es gelassen auch um die Wogen zu glätten aber wenn Du meinst, dann muss ich es akzeptieren. Dann löscht mich doch ganz, bitte sehr ! *traurig schaut*


Und zu meinen Vorschlägen bis jetzt noch nichts gehört habe konstruktiv, tut weh leider !

Gute Nacht, nen sch√∂nes Wochenende und ne tolle rp-lastige Versteigerung w√ľnsche *seufz*

Mfg Steffen

Bin weg jetzt hier im Forum, sorry, lasst die Anderen machen und gut ist, lebe mit dem was da kommt siehe gelöschtem Beitrag :)

Alles Gute !
Zuletzt geändert von Samuel Irgendwas am Fr 2. Mär 2018, 22:33, insgesamt 2-mal geändert.
Samuel Irgendwas
Schmied / Schmiedin
 
Beiträge: 53
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 21:31

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Tayat GM » Fr 2. M√§r 2018, 22:35

Genug der Worte.

PN steht jederzeit offen, hier ist nun erst einmal dicht.
Bild

‚ÄěWenn ihr mich braucht, aber nicht wollt, dann muss ich bleiben,
wenn ihr mich aber wollt, aber nicht mehr braucht, dann muss ich gehen.“
Benutzeravatar
Tayat GM
Staffteam
Staffteam
 
Beiträge: 256
Registriert: Fr 14. Nov 2014, 17:48

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Tayat GM » Sa 3. M√§r 2018, 08:48

Guten Morgen

Neuer Tag, neues Gl√ľck. :-)

Konstruktive Kritik - erw√ľnscht -
Privates und gut gemeinte Ratschl√§ge gegen√ľber Mitspieler - bitte per PN kl√§ren -

Danke.
Bild

‚ÄěWenn ihr mich braucht, aber nicht wollt, dann muss ich bleiben,
wenn ihr mich aber wollt, aber nicht mehr braucht, dann muss ich gehen.“
Benutzeravatar
Tayat GM
Staffteam
Staffteam
 
Beiträge: 256
Registriert: Fr 14. Nov 2014, 17:48

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Tanuri » Sa 3. M√§r 2018, 09:04

So ich versuch es mal mit Back to Topic :)

Es gibt zwar hier ja schon einen oder zwei Threads mit Dingen, die wir uns w√ľnschen und hier ging es ja zun√§chst prim√§r um die Mandibeln und Veritas, aber aus aktuellem Anlass wollte ich mal vorschlagen, ob es m√∂glich ist das einzurichten, Monster durchzutaben und Spieler in einer Gruppe durch ihren... wie nennt man das jetzt.. Balken (?) anzuw√§hlen?

Fände das, gerade wenn es um eine Horde von Monstern geht die einen belagern, extrem praktisch, weil man sie oft nicht richtig erwischt, etc.
Und Spieler könnte man damit wesentlich einfacher heilen bzw. spellen. Das wäre eine wirklich positive Spielerleichterung.

Vielleicht kann auch jemand mein Anliegen besser erklären, 8 Uhr morgens mit nur einem Kaffee hab ich es noch nicht so mit gut beschreibenden Worten.
BildUngesättigt gleich der Flamme,
Gl√ľhe und verzehr¬ī ich mich.
Licht wird alles, was ich fasse,
Kohle alles, was ich lasse,
Flamme bin ich sicherlich
Benutzeravatar
Tanuri
Bauer / Bäuerin
 
Beiträge: 41
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 10:57

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Galvon Tar » Sa 3. M√§r 2018, 09:45

Tanuri hat geschrieben:
ob es möglich ist das einzurichten, Monster durchzutaben und Spieler in einer Gruppe durch ihren... wie nennt man das jetzt.. Balken (?) anzuwählen?

Fände das, gerade wenn es um eine Horde von Monstern geht die einen belagern, extrem praktisch, weil man sie oft nicht richtig erwischt, etc.
Und Spieler könnte man damit wesentlich einfacher heilen bzw. spellen. Das wäre eine wirklich positive Spielerleichterung.



Hallo Tanuri,

was du meinst nennt sich "assist" und macht es in den meisten besseren MMORPGs √ľberhaupt erst m√∂glich, mit einer oder mehreren
Gruppen zu raiden. Man wählt per Mausklick einen Spieler aus und alle Aktionen von dir gehen auf diesen Spieler (Heil/Schutzzauber) oder gegen
den Gegner, den dieser Spieler gerade bekämpft (Schadenspells).

Das wäre hier auch sehr hilfreich, weil die Steuerung doch schon sehr hakelig ist im Vergleich zu moderneren Games. Gruppenzauber gehen dann trotzdem auf
den Rest der Gruppe bzw. den ganzen Raid.

Was hier evtl. gleich eine Idee f√ľr neue Spells w√§re. Spells die sich auf die Gruppe/Gruppen verteilen und im Solomodus kaum Sinn machen. W√ľrde auch
bedeuten, das die Entwickler sich nur auf die Wirkung auf die Gruppen fixieren m√ľssen und die Balance z. B. im PvP kaum oder nicht ber√ľcksichtigen m√ľssen.

Galv
Galvon Tar der Reine, verh. mit Lady Leslaya Tar, ehem. Server Sonnentau
Galvon Tar
Bauer / Bäuerin
 
Beiträge: 35
Registriert: Do 13. Jan 2011, 13:05

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Oznark Gul » So 4. M√§r 2018, 12:03

Guten Morgen zusammen,

da das Flammi thematisiert wird, w√ľrde ich ebenfalls gerne einen Vorschlag unterbreiten:

Grunds√§tzlich halte ich das Flammi ebenfalls f√ľr verkehrt (ich wollte dies erst einschr√§nken, aber um so mehr ich dar√ľber nachdenke, um so mehr halte ich es f√ľr den gr√∂√üten Fehler von D4O), verstehe jedoch auch, dass Hauer sich gegen√ľber anderen Klassen benachteiligt sehen, da ihnen die arealen Attacken fehlen.

Mir stellt sich bez√ľglich des Flammis durchgehend die Frage:

Wie weit kann ein Spiel dauerhaft neue Spieler reizen, wenn diese sich einfach nur irgendwo hinstellen, zwischendurch das Flammi aktivieren und mal eine Runde im Kreis gehen m√ľssen?

Wie viel Spaß macht das Leveln aktuell als Hauer? Wie viele Hauer spielen tatsächlich konzentriert D4O und leveln nicht einfach nur nebenbei, während der Fernseher läuft oder sogar ein anderes Spiel gespielt wird?

Aber genauso sollten wir uns die Frage stellen: Wie viel Spa√ü w√ľrde das spielen eines Hauers ohne Flammi machen?

F√ľr mich pers√∂nlich w√§re die richtige L√∂sung eine ganz andere:

Flammi komplett entfernen und stattdessen neue Nahkampfwaffen kreieren, die vom Prinzip √§hnlich zum damaligen Salamanca-Set oder dem Effekt der Brandsatzpfeile sind. Effektwaffen die nebenbei Arealspells absondern (m. E. n. ohne Wis / Int als Anforderung, damit diese auch f√ľr unsere Hauer sinnig sind).

Ich denke damit w√§re allen geholfen. Hauer m√ľssten wieder aktiv spielen und h√§tten auch tats√§chlich etwas zu tun ohne dabei Level-Geschwindigkeit einzub√ľ√üen.

Und nur mal am Rande: habt Ihr schon einmal die Sage von dem großen Krieger gehört, der sich heldenhaft in die Feindeshorde stellte und sein Flammenarmband aktivierte? ;)

LG
Ozzi / Desmodion aka Jens

Edit: Mehrfach editiert, da sprachlich wohl der Ork durchgekommen ist ... bitte um Verzeihung...
Zuletzt geändert von Oznark Gul am So 4. Mär 2018, 12:06, insgesamt 2-mal geändert.
Oznark Gul
Bauer / Bäuerin
 
Beiträge: 25
Registriert: Sa 8. Nov 2014, 14:39

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Curcayen Varanthyr » So 4. M√§r 2018, 12:27

Gr√ľ√üe,

Ich hab das Flammenarmband gar nicht mehr an, da man keine 2 Armbänder tragen kann und ich was besseres auf dem Platz habe.

Hab grad mal auf I3 in der Spinnenh√∂hle am Anfang 3-4 LvL gemacht, dann w√ľrde mir das zu √∂de. Und im Nahkampf bringt mir das Armband nix, bzw. reagiert kaum bis wenig.

Dies war halt meine Erfahrung zu dem Thema mit dem Armband.
Benutzeravatar
Curcayen Varanthyr
Bauer / Bäuerin
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 20:49

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Alamir » So 4. M√§r 2018, 15:01

Ich als nun Hauer aka Paladin wenn er denn mal fertig ist, hab das Flammi auch nicht mehr an. Trage den Kampfarmreifen da er einfach mehr auf die Stats eingeht.
sinniger halte ich auch mehr das hier was eben schon gepostet wurde:

Flammi komplett entfernen und stattdessen neue Nahkampfwaffen kreieren, die vom Prinzip √§hnlich zum damaligen Salamanca-Set oder dem Effekt der Brandsatzpfeile sind. Effektwaffen die nebenbei Arealspells absondern (m. E. n. ohne Wis / Int als Anforderung, damit diese auch f√ľr unsere Hauer sinnig sind).

Das wäre das optimale, grade was die Hauer angeht.

lg
Bild
Familienoberhaupt und Scharfrichter
Wenn mich wer angreift kennt der Tod keine Gnade,
er schmeißt die Sense weg und steigt auf den Rasenmäher!!!
Benutzeravatar
Alamir
Dorfältester / Dorfälteste
 
Beiträge: 144
Bilder: 1
Registriert: Di 12. Dez 2017, 00:30

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Samuel Irgendwas » So 4. M√§r 2018, 17:55

Ja das wäre schön nem Hauer oder Bogner ne aktive AE-Fähigkeit zu verpassen wo man aktiv spielen kann oder muss siehe Erdbeben oder Feuerball beim Inti oder Wissi und ähnlich effektiv ist. Wäre schade wenn Klassen rein nen Unterschied haben in der Effektivität und weniger im Feeling usw.

Da w√ľrden Leute Magier auch spielen weil sie die Mechanik lieben, nicht wegen der Effektivit√§t usw. und Hauer und Bogis da auch nicht Magier spielen bis zum Seraphenstatus oder weil zb. nen Flammi f√ľr das zweite Leben da sinnvoller und leichter zu erreichen ist als Magier.

Schade nämlich wenn man Klassen nur wegen Funktionalität oder 1-2 Itens da wählt oder wählen muss wenn man logisch denkt und rechnet.

W√ľrde das Flammi nicht ganz entsorgen, nat√ľrlich auch begrenzen damit man nicht op ist, denke w√§re gut es vom Schaden her an das Level f√ľr die jeweilige m√∂gliche WG anzupassen.
Samuel Irgendwas
Schmied / Schmiedin
 
Beiträge: 53
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 21:31

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Alamir » Mi 7. M√§r 2018, 09:28

Zum Thema mal wieder etwas, was mir seit gestern schon auf dem Herzen liegt. Es geht mal wieder um das Veritas und das verschmelzen f√ľr eine Waffe oder wenn mal mal Gl√ľck hat von 2 gleichen Waffen. Also wenn Ihr schon beim Veritas die Exp. abschaltet dann bitte erh√∂ht auch die Dropchance, ich habe mit meiner kleinen jetzt 4 Tage gebraucht um 6 schwache Veritas f√ľr 2 unterschiedliche Ergebnisse zu bekommen, dh. von L33 - 37 Goblins gehauen, tut mir Leid aber dann nehmt den Krams gleich komplett raus!! :x

Zum Thema neue JdU's sollen ja wohl die Fenrisw√∂lfe droppen, ist schonmal f√ľr Hauer gut da die W√∂lfe ein Prim√§rattribut unterst√ľtzen und sie dadurch mal ne Chance haben auchmal ran zu kommen, aber dann senkt auch bitte die Wartezeit auf einen Fenriswolf, es gibt nur 3 Spawnstellen und wenn man dann 1 JdU's/h findet, geht das im Keller fixer. Die Idee dahinter ist gut aber sollte wie die Sache mit den Veritas verbessert werden.

lg
Bild
Familienoberhaupt und Scharfrichter
Wenn mich wer angreift kennt der Tod keine Gnade,
er schmeißt die Sense weg und steigt auf den Rasenmäher!!!
Benutzeravatar
Alamir
Dorfältester / Dorfälteste
 
Beiträge: 144
Bilder: 1
Registriert: Di 12. Dez 2017, 00:30

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Tanuri » Mi 7. M√§r 2018, 09:50

Vielleicht k√∂nntet ihr zwischendurch mal sagen, was von den Ideen √ľberhaupt f√ľr euch umsetzbar w√§re und was total utopisch?

Vieles was genannt wurde kennt man ja als Standard in den gro√üen Spielen, da steckt nat√ľrlich ein ganz anderer (vor allem bezahlter...) Aufwand und eine riesiges Team dahinter. Deshalb die Frage, welche Richtungen sind f√ľr euch machbar und was w√ľrde √ľberhaupt nicht funktionieren?

Wenn ihr da eine ungefähre Richtung geben könntet, fällt es vielleicht einfacher, in Sachen Vorschlägen euch nicht gleich total zu erschlagen und viel zu viel zu erhoffen und zu verlangen, was am Ende niemals möglich sein wird :)
BildUngesättigt gleich der Flamme,
Gl√ľhe und verzehr¬ī ich mich.
Licht wird alles, was ich fasse,
Kohle alles, was ich lasse,
Flamme bin ich sicherlich
Benutzeravatar
Tanuri
Bauer / Bäuerin
 
Beiträge: 41
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 10:57

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Shannar » Mi 7. M√§r 2018, 10:07

Könnte man eventuell auch die Spawnzeiten von Grott etwas reduzieren oder eine 2. Möglichkeit den
Jadering zu erhalten einbauen (eventuell Quest ?) - ich suche jetzt schon ewig und will eigentlich nicht alles im AH kaufen m√ľssen,
das ist f√ľr mich nicht der Sinn des Spiels.

Shannar
Shannar
Knecht / Magd
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 27. Feb 2018, 12:51

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Galvon Tar » Mi 7. M√§r 2018, 10:40

Da der Bischof ja momentan dauervergiftet ist, w√§re auch hier eine √Ąnderung sch√∂n.

Ein neuer NPC der die Zauber lehrt und evtl. Questen vergibt.

Auch die Zeit, wo er den Zustand wechselt sollte reduziert werden auf vielleicht eine Stunde.

Es spielen zwar meist nur ca. 50 Leute auf dem Server, aber man hat das Gef√ľhl es w√§ren 500
so oft wie der vergiftet ist. :roll:

Mit dem Grott kann ich ebenfalls nur zustimmen. Gerade als Magier freut man sich √ľber diesen Ring, mu√ü ihn aber weggeben
f√ľr die Seraquest. Baut doch eine Quest ein, die diesen Ring als Belohnung vergibt. Das ist wirklich ungl√ľcklich, solch
wertvolles Item f√ľr eine Quest dann auch noch m√ľllen zu m√ľssen.




Galv
Galvon Tar der Reine, verh. mit Lady Leslaya Tar, ehem. Server Sonnentau
Galvon Tar
Bauer / Bäuerin
 
Beiträge: 35
Registriert: Do 13. Jan 2011, 13:05

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Hontaron » Mi 7. M√§r 2018, 11:04

Jadering gibt es als Quest, leider erst f√ľr Seraphen.. Schriften des Wahns.

Bischi wechselt alle 6 oder 8 Stunden von Gesund zu Krank... M√ľssen halt mal mehr sich daf√ľr entscheiden nen wei√üen Char zu spielen :P
Bild
Gildenleiter von Amici Novi
Gl√ľcklich Verheiratet mit Lina Dandelion
Benutzeravatar
Hontaron
Dorfältester / Dorfälteste
 
Beiträge: 157
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 08:38

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Galvon Tar » Mi 7. M√§r 2018, 11:19

Hontaron hat geschrieben:Jadering gibt es als Quest, leider erst f√ľr Seraphen.. Schriften des Wahns.

Bischi wechselt alle 6 oder 8 Stunden von Gesund zu Krank... M√ľssen halt mal mehr sich daf√ľr entscheiden nen wei√üen Char zu spielen :P




a) Den Jadering bekommt man seeeeeeeeeeeeeehr selten f√ľr die Schriften. Wie schon bemerkt auch nur f√ľr Seras. ;)

b) Es gibt Menschen die arbeiten m√ľssen/Familie haben/Kinder versorgen m√ľssen usw. usf. Ich habe nicht die Zeit mich 6 - 8 Stunden zum Bischi zu stellen. :roll:

Ergo w√§ren hier √Ąnderungen schon w√ľnschenswert.

Ich k√∂nnte jetzt auch noch anmerken, das die √Ąnderungen f√ľr Veritas/Mandibel auch wieder die trifft, die ohnehin weniger Zeit haben. Aber das interessiert ja die nicht,
die schon 2 - 3 Chars hoch haben, gell. Die die schnell oben waren haben das ja auch nur durch Gobos kloppen geschafft, oder? :x
Galvon Tar der Reine, verh. mit Lady Leslaya Tar, ehem. Server Sonnentau
Galvon Tar
Bauer / Bäuerin
 
Beiträge: 35
Registriert: Do 13. Jan 2011, 13:05

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Hontaron » Mi 7. M√§r 2018, 11:24

Galvon Tar hat geschrieben:Die die schnell oben waren haben das ja auch nur durch Gobos kloppen geschafft, oder? :x


Nicht wirklich.. Dropgl√ľck was Ausr√ľstung anging.. und geziehlt auf Veritas / Mandibeln zu kloppen war mir zu doof, da lvlst du an anderen Stellen wesentlich schneller :)
Bild
Gildenleiter von Amici Novi
Gl√ľcklich Verheiratet mit Lina Dandelion
Benutzeravatar
Hontaron
Dorfältester / Dorfälteste
 
Beiträge: 157
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 08:38

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Alamir » Mi 7. M√§r 2018, 11:27

Hontaron hat geschrieben:
Galvon Tar hat geschrieben:Die die schnell oben waren haben das ja auch nur durch Gobos kloppen geschafft, oder? :x


Nicht wirklich.. Dropgl√ľck was Ausr√ľstung anging.. und geziehlt auf Veritas / Mandibeln zu kloppen war mir zu doof, da lvlst du an anderen Stellen wesentlich schneller :)

In dem Fall hat er recht Galvon, im alten Tempel geht das Ratzifatzi bis 25 ;)

lg
Bild
Familienoberhaupt und Scharfrichter
Wenn mich wer angreift kennt der Tod keine Gnade,
er schmeißt die Sense weg und steigt auf den Rasenmäher!!!
Benutzeravatar
Alamir
Dorfältester / Dorfälteste
 
Beiträge: 144
Bilder: 1
Registriert: Di 12. Dez 2017, 00:30

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Shannar » Mi 7. M√§r 2018, 11:49

Naja, wenn ich den Jadering, den ich f√ľr die Seraphenquest ben√∂tige,erst als Seraph durch eine Quest erhalten
kann dann finde ich das schade. Vielleicht k√∂nnte man das √§ndern um die eh schon sehr aufw√§ndige Seraphenquest (Rote Zauberb√ľcher, Trommeln !)
zumindest etwas zu erleichtern - wiederum im Hinblick auf Spieler die leider aufgrund Arbeit oder sonstiger Verpflichtungen nicht soo viel Zeit
haben. Nat√ľrlich k√∂nnte man die Sachen auch im AH kaufen aber das macht keinen Spa√ü und man hat kein Erfolgserlebnis.

Shannar
Shannar
Knecht / Magd
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 27. Feb 2018, 12:51

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Jekkt Dimare » Mi 7. M√§r 2018, 15:00

Shannar hat geschrieben:Naja, wenn ich den Jadering, den ich f√ľr die Seraphenquest ben√∂tige,erst als Seraph durch eine Quest erhalten
kann dann finde ich das schade. Vielleicht k√∂nnte man das √§ndern um die eh schon sehr aufw√§ndige Seraphenquest (Rote Zauberb√ľcher, Trommeln !)
zumindest etwas zu erleichtern - wiederum im Hinblick auf Spieler die leider aufgrund Arbeit oder sonstiger Verpflichtungen nicht soo viel Zeit
haben. Nat√ľrlich k√∂nnte man die Sachen auch im AH kaufen aber das macht keinen Spa√ü und man hat kein Erfolgserlebnis.

Shannar


Gut gemeinter Tipp: Nutzen/Zeit muss gegeben sein, haste Pech beim Jadering dann geh dahin wo du andere Sachen bekommst die du dann verkaufen kannst um dir dann so einen Ring zu kaufen :) Denn was bringt es wenn jeder XYZ Nutzer dran kommt, dann k√∂nnen wir auch gleich veranlassen das AH zu schlie√üen und den Basar. Also bleibt doch mit der Kirche im Dorf. Auch ich hab Probleme an Items zu kommen, deswegen ruf ich nicht nach einer Quest oder neuen Fundort oder sonstwas, ich mach das einzig Sinnvolle, ich geh da farmen wo ich an Gold komme und gebe das dann f√ľr mein Gesuchtes aus :)

Soll nicht falsch verstanden werden :)
Gildenleiter Ewiges Chaos
Jekkt Dimare
Kräuterkundiger / Kräuterkundige
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 1. Mär 2018, 16:37

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Shanadra » Sa 10. M√§r 2018, 18:11

Was mich, seit ich wieder eine Magierin spiele, stört, ist diese dauernde Aufspellerei.

Vor allem die eigenen Zauber könnten doch bitte etwas länger laufen. Eine oder auch zwei Minuten sind
echt schnell um und nach gef√ľhlten drei Gegnern spellt man wieder das gesamte Zauberbuch auf. :cry:

Mu√ü ja nicht jeder Zauber eine Stunde halten, aber doch 10 -15 Minuten w√§ren schon w√ľnschenswert. :)

Meint

Shanadra

Rechtschreibbuchstabseln geändert :oops:
Zuletzt geändert von Shanadra am Sa 10. Mär 2018, 22:05, insgesamt 1-mal geändert.
Höllenengel und Gesandte Ogrimars
Shanadra
Kräuterkundiger / Kräuterkundige
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 23:54

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Shannar » Mo 12. M√§r 2018, 13:01

Da kann ich als Magier nur zustimmen, das ständige Aufgespelle ist sehr nervig.

Shannar
Shannar
Knecht / Magd
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 27. Feb 2018, 12:51

Re: Konstruktive Kritik

Beitragvon Adarius » Do 26. Apr 2018, 14:18

Huhu Ihr,

weiß nicht, ob das schon angesprochen wurde. Falls ja, entschuldigt bitte.

Es geht mir um die Items, die man während der Crimsonscale Quest bekommt.

Ich pers√∂nlich f√§nde es gut, wenn diese Items nach einer WG aus dem Rucki es Chars verschwinden w√ľrden.

Begr√ľndung:
In der Regel macht man nach einer WG erneut die Quest, und kann sich die Items wieder mehr oder weniger z√ľgig besorgen.
(Vor allem die Belohnung bei der Zigeunerin und das Flammenarmband).

Und bis dahin kommt man auch ohne die Items beim leveln zurecht. ;)

Viele Gr√ľ√üe

Adarius
Adarius
B√ľrger / B√ľrgerin
 
Beiträge: 351
Registriert: Sa 8. Mai 2010, 08:49

VorherigeNächste

Zur√ľck zu User Feedback

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast