[PURPURSCHUPPE] Tagträumer

Hier könnt ihr die Geschichten über eure D4O Charaktere veröffentlichen, damit die Bücherei etwas übersichtlicher bleibt.

Tagträumer

Beitragvon Mialin » Mi 22. Jun 2011, 20:43

[Ein paar Auszüge aus Mialins Tagebüchern, um sie etwas kennen zu lernen.]

6.April
Liebes Tagebuch,

welch aufregender Tag heute war!
Zuerst einmal hatte ich Geigenstunde. ‚Recht passabel‘ war die Meinung meines Lehrers zu meinem Spiel. Ich fand hingegen, es war recht gelungen. Jeden Ton hatte ich getroffen! Als ich das Salina erzählte, meinte sie, wir müssten an meinem „Gefühl“ arbeiten. Was das nur wieder zu bedeuten hat! Anschließend hatte ich noch Tanzunterricht.

Doch nun folgt das Spannende: Gerade als ich zum Esszimmer wollte, traten einige Männer aus Vaters Arbeitszimmer. Natürlich senkte ich sofort den Blick! Doch ich konnte noch für einen Moment die prächtige Rüstung erkennen. Und welch kunstvoll verzierten Schwertknauf einer von ihnen hatte. Natürlich fragte ich nicht wer diese Männer waren. So etwas gehört sich nicht. Es geziemt sich nicht für eine Dame viele Männerbekanntschaften zu haben.

Als ich am Nachmittag dann meinen Damenunterricht bei Salina hatte, erklärte sie mir was sie mit „Gefühl lernen“ meinte. Sie will mir von nun an Geschichte erzählen und sie möchte dass wir danach darüber reden. Was sie mir wohl erzählen möchte? Ich bin schon richtig gespannt. Morgen wollen wir damit beginnen.

Mialin
Zuletzt geändert von Mialin am So 14. Apr 2013, 08:59, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
~ Tagträumer ~
Benutzeravatar
Mialin
Knecht / Magd
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 8. Jun 2011, 18:18

Re: Tagträumer

Beitragvon Mialin » Fr 24. Jun 2011, 17:21

7.April
Liebes Tagebuch,

heute erzählte mir Salina die erste Geschichte. Bevor sie begann, musste ich schwören, niemandem von diesen Geschichten zu erzählen. Ich merkte auch schnell, weshalb sie mir dieses Versprechen abnahm. Vater wäre empört über solche Geschichten. So fehlerhaft und falsch. Er würde sicherlich sagen, dass dies nicht damenhaft sei.

Die Geschichte soll vom Verlieben handeln. So sagte sie. Ich saß still. Wartete bis sie geendet hat. Nachdem sie mich nach meiner Meinung fragte, machte ich sie auf die Fehler der Geschichte aufmerksam. Eine junge Frau geht nicht alleine aus der Stadt. Sie senkt den Blick. Spricht den Mann nicht zuerst an. Kurzum: Sie wies ein durchaus fehlerhaftes Verhalten an den Tag, welches total inakzeptabel und untragbar war.

Salina war nicht erfreut von meiner umfassenden Fehleranalyse. Aber warum nur? Es zeigt doch nur, wie aufmerksam ich ihre Ausführungen in den letzten Stunden gefolgt bin! Als ich aus der Tür hinaustrat, hörte ich noch, wie sie vor sich hin murmelte, dass es schwerer werden würde, als gedacht.

Was will sie nur von mir?

Mialin
Zuletzt geändert von Mialin am So 14. Apr 2013, 08:59, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
~ Tagträumer ~
Benutzeravatar
Mialin
Knecht / Magd
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 8. Jun 2011, 18:18

Re: Tagträumer

Beitragvon Mialin » Sa 25. Jun 2011, 10:56

8.April
Liebes Tagebuch,

ich möchte dir erzählen, welche Geschichte heute an der Reihe war. Diesmal wurde kein gesellschaftlicher Anstand missachtet. Vielmehr handelte die Geschichte von einem Vogel. Sie schilderte mir jegliche Landschaft, die der Vogel sah.

Du glaubst ja nicht, was dies alles war! Ansammlungen von Bäumen so dicht, dass man den Himmel nicht mehr sieht. Man soll tagelang zwischen den Bäumen wandern können ohne ein freies Feld zu sehen. Die Blätter sollen Rauschen wie hunderte von Pergamenten. Doch der Vogel sah noch viel mehr! Das Meer. Wasser soweit das Auge reicht. Es trennt ganze Länder von einander und man könnte keine Brücke darüber bauen!

Meinst du dies stimmt alles? Oder sind es nur Worte einer alten Frau? Wenn wir in der Kutsche hinaus fahren, um die Familien außerhalb unsere Aufwartung zu machen sehe ich nichts davon. Die Landschaft ist felsig und sandig. Nur wenige Bäume sieht man.

Salina wollte nicht, dass wir darüber redeten. Ich sollte lediglich darüber nachdenken und versuchen es mir vorzustellen.

Wenn es wirklich alles stimmt…Wie konnte es mir nur so lange verborgen bleiben? Wir verlassen zwar nicht oft die Stadt, aber ich hätte doch schon einmal davon gehört…Oder?

Mialin
Zuletzt geändert von Mialin am So 14. Apr 2013, 08:59, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
~ Tagträumer ~
Benutzeravatar
Mialin
Knecht / Magd
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 8. Jun 2011, 18:18

Re: Tagträumer

Beitragvon Mialin » Mo 27. Jun 2011, 18:09

9. April
Liebes Tagebuch,

ich habe immer weniger Unterricht zur Kultivierung meines Geistes. Salina führt nur noch seltsame Übungen mit mir durch oder erzählt eine ihrer Geschichten. Erst heute Morgen sollte ich mir mit geschlossenen Augen vorstellen, ich sei im Wald.

Wie stellt man sich etwas vor, das man nicht kennt?

Überhaupt benimmt sie sich Recht sonderbar. Wenn sie denkt, ich wäre nicht achtsam, bemerke ich ihren nervösen, mitleidigen Blick auf mir.

Ich bin zunehmend verwirrt! Hilf mir!
Zuletzt geändert von Mialin am So 14. Apr 2013, 08:59, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
~ Tagträumer ~
Benutzeravatar
Mialin
Knecht / Magd
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 8. Jun 2011, 18:18

Re: Tagträumer

Beitragvon Mialin » Mi 29. Jun 2011, 19:09

14.April

7 Tage sind vergangen seit der ersten Geschichte. Salina wird ein richtiger Sonderling. Sie hat meine Tanzstunden und den Geigenunterricht abgesagt. Wenn Vater dies hört! Den ganzen Tag höre ich mir nun Geschichten an. Über Helden, Schurken und Liebe.

Eines Nachts träumte ich sogar schon davon wie ein Held eine Dame aus Liebe vor einem dieser Schurken rettete. Glaube mir, sie sorgt noch dafür, dass ich meinen Verstand verliere.

Des Weiteren erzählte sie Geschichten über Zerstreuung was rechtens war und Geschichten über Ausschweifungen was weniger rechtens war. Ich sehe, wie es ihr Gemüt berührt, wenn sie von den tiefen Gefühlen aufrichtiger Zuneigung erzählt.

Eine weitere Eigenart hat sie sich zugelegt. Von Tag zu Tag schaut sie öfters aus dem Fenster. Wie wenn sie auf der Flucht wäre! Bei dem kleinsten Geräusch auf dem Flur wendet sie alarmiert ihren Kopf.
Und ich? Ich verharre. Ich warte bis sie mir davon erzählt. So wie es sich gehört. Aber unter uns. Ich habe das Gefühl, ich muss nicht mehr lange auf diesen Augenblick warten.

Mialin


Dies war der letzte Tagebucheintrag, den die junge Dame verfassen konnte. Was am nächsten Tag folgte war sehr turbulent und zog einige Veränderungen nach sich.
Doch dies, ist eine ganz eigene Geschichte.
Zuletzt geändert von Mialin am So 14. Apr 2013, 08:59, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
~ Tagträumer ~
Benutzeravatar
Mialin
Knecht / Magd
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 8. Jun 2011, 18:18


Zurück zu Geschichten über Charaktere

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast